In der Fast Lane: ADITUS-Konzept beschleunigt Einlass trotz Corona-Auflagen

Status: 25. Juni 2021, 09:50

Als erster europäischer Anbieter stellt ADITUS einen umfassenden Prozess vor, mit dem sich digitale deutsche und EU-Impfzertifikate sowohl bei der Teilnehmerregistrierung und im Einlass unmittelbar validieren lassen. Innerhalb von Sekundenbruchteilen werden sowohl die Gültigkeit des Nachweises überprüft als auch, dass das jeweilige Zertifikat zum Teilnehmer passt.

Mit dem von ADITUS entwickelten modularen Konzept kann der der Einlass bei Live-Veranstaltungen auch unter Berücksichtigung der „Drei G“ mit gewohnter Geschwindigkeit stattfinden. Wir nennen es „ADITUS G³ Fast Lane“.

Planungssicherheit für Veranstalter

Noch sind von Regierungsseite keine Bedingungen für die Wiederaufnahme des Messebetriebs ausformuliert worden. Fest steht jedoch, dass Nachweise der „Drei G“ (Getestet, Geimpft, Genesen) ein essenzieller Baustein jeder Umsetzung sein wird.

So stehen Veranstalter vor der Herausforderung, die Erfassung der dazu nötigen Nachweise in den Messebetrieb zu integrieren, ohne dabei den Einlass vor Ort zu beeinträchtigen.

Vor diesem Hintergrund hat ADITUS die G³ Fast Lane entwickelt. Sie integriert die Verifikation digitaler Nachweise sowohl in den Online-Registrierungsprozess als auch in den Einlass vor Ort.

In beiden Fällen werden die Nachweise sofort online verifiziert, um das Ticket des Teilnehmers direkt freizuschalten.

So funktioniert die ADITUS G³ Fast Lane

Zur Nutzung der G³ Fast Lane haben Teilnehmer drei Optionen:

  1. Upload des digitalen Nachweises im Zuge der Online-Registrierung oder späterer Upload (vor der Veranstaltung)
  2. Scan des digitalen Nachweises vor Ort am Lesegerät „Speedy“ im Einlassbereich
  3. Buchung eines Vor-Ort-Schnelltests als Teil des Registrierungsvorgangs

Von Fast Lane unterstützte Nachweistypen

Aktuell unterstützt G³ Fast Lane folgende digitale Nachweisformate:

NachweistypNachweisDetails
Impf-
nachweise
Digitaler Impfnachweis
EU Green Pass
CovPass, CWA, Luca
Genesungs-
nachweise
Digitaler Genesungs-
ausweis
EU Green Pass
CovPass, CWA, Luca
Test-
nachweise
PCR-Testnachweis
Antigen-Testnachweis
Verifizierter Selbsttest
max. 48h *
max. 24h *
VerSuS **
NachweistypNachweisDetails
Impf-
nachweise
Digitaler Impfnachweis
EU Green Pass
CovPass, CWA, Luca
Genesungs-
nachweise
Digitaler Genesungs-
ausweis
EU Green Pass
CovPass, CWA, Luca
Test-
nachweise
PCR-Testnachweis
Antigen-Testnachweis
Verifizierter Selbsttest
max. 48h *
max. 24h *
VerSuS **
NachweitypNachweisDetails
ImpfnachweiseDigitaler ImpfnachweisCovPass, CWA, Luca
GenesungsnachweiseDigitaler Genesungsnachweis
EU Green Pass
Covpass, CWA, Luca
TestnachweisePCR-Testnachweis
Antigen-Testnachweis
Verifizierter Selbsttest
max. 48h *
max. 24h *
VerSuS **

* max. 48/24h vor Veranstaltungsbeginn
** VerSus: Verifizierter Selbsttest unter Supervision, z. B. über Kry

Die Umsetzung weiterer Nachweistypen ist in Arbeit (u.a. CommonPass, IATA Travel Pass, VCI).

Ablauf der Nachweis-Überprüfung

Sowohl im Ticketshop als auch vor Ort überprüft das System sofort die Gültigkeit des Zertifikats sowie Übereinstimmung der im Nachweis enthaltenen Identität mit den Teilnehmerdaten.

  1. Teilnehmer, deren Nachweis im Zuge der Registrierung verifiziert wurde, erhalten ein freigeschaltetes Ticket, mit dem sie die Veranstaltung unmittelbar betreten können.
  2. Teilnehmer, die die Vorlage vor Ort gewählt haben, scannen im Einlassbereich am Ticketscanner „Speedy“ nacheinander ihr Ticket und den digitalen Nachweis ein und erhalten sofort Zugang zum Veranstaltungsgelände. (Die Dokumente können in beliebiger Reihenfolge vorgelegt werden.)
  3. Bei Teilnehmern mit Vor-Ort-Schnelltest wird der Test von Anfang an mit dem Ticket verknüpft. Ein negatives Testergebnis schaltet das Ticket unmittelbar frei.

Besitzer analoger Nachweise (z. B. gelber Impfpass) zeigen diese vor Ort vor. Das Personal überprüft die Gültigkeit und schaltet die Tickets z. B. per Funkhandscanner frei.

Behind the scenes

Die ADITUS G³ Fast Lane ist das Ergebnis monatelanger Bemühungen, Veranstaltern eine Lösung anbieten zu können, um den Messe-Einlass in der aktuellen schwierigen Phase sowohl sicher als auch komfortabel zu machen.

Hierfür haben unsere Entwickler frühzeitig Grundsteine zur Integration digitaler Nachweise in den Registrierungsprozess gelegt. Sobald die Standards ausreichend stabil waren, wurden die zugehörigen Schnittstellen in unsere Produkte umgesetzt.

So kann ADITUS jetzt als erster Ticketing-Dienstleister eine vollständige Implementierung zur Integration digitaler Nachweise in den Live-Veranstaltungsbetrieb vorweisen.

In den kommenden Wochen und Monaten wird die Umsetzung der G³ Fast Lane kontinuierlich verfeinert, um weitere Zertifikatstypen ausgebaut und an aktuelle Gegebenheiten angepasst. Damit stellen wir sicher, dass unsere Kunden stets auf dem aktuellen Stand bleiben.

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Grein
Geschäftsführer / COO
Geschäftsleitung 

Straße der Nationen 5
30539 Hannover

Teilen Sie diesen Beitrag:  
(Keine Buttons? Hier klicken.)